"Freundeskreis Heimatkunde Oberwartha"

Kontakt heimatsammlung@oberwartha.de

Hans Fischer
Hässige Straße 1
01156 Dresden
Tel. 0351 / 4537805

Patrick Förster
Rudolf-Förster-Straße 3
01156 Dresden
Tel. 0351 / 4541477

Klaus Fuchs
Friedensallee 20a
01156 Dresden
Termine 2016

Änderungen vorbehalten!
22.03.2017, 19:00 Uhr
Gemeindehaus Max-Schwan-Straße 4, Oberwartha
Vortrag: Die Odyssee des jungen Lanzers nach der Gefangenschaft 1944
Herbert Gierisch

26.04.2017, 19:00 Uhr
Gemeindehaus Max-Schwan-Straße 4, Oberwartha
Vortrag: Geschichte von der Entstehung bis zum Niedergang des Betonwerkes Cossebaude
Dietrich Schulze, Prof. Wünschmann

24.05.2017, 19:00 Uhr
Gemeindehaus Max-Schwan-Straße 4, Oberwartha
Vortrag: Früh- und spätmittelalterlicher Bergbau in unseren linkselbischen Tälern
Holger Sickmann

27.09.2017, 19:00 Uhr
Gemeindehaus Max-Schwan-Straße 4, Oberwartha
Vortrag: Wandern gestern und heute in unserem reizvollen Umland
Eva Fischer

25.10.2017, 19:00 Uhr
Gemeindehaus Max-Schwan-Straße 4, Oberwartha
Vortrag: Very British − Die kulturellen Beziehungen zwischen Großbritannien und den USA mit Sachsen bis 1914
Dr. Roland Cyffka

29.11.2017, 19:00 Uhr
Gemeindehaus Max-Schwan-Straße 4, Oberwartha
Vortrag: Vierhundert Jahre Festung Dresden
Dipl. Staatswissenschaftler Hans Jürgen Hempel

Chronologie
  • 1885:
    Friedrich-Julius gen. Fritz Arndt, Klostergutseigentümer begann mit diversen Schriftgut Oberwarthaer Geschichte festzuhalten.
    z.B. "Führer gelegentlich des Ausfluges zum Klostergut Oberwartha", "Villen-Kolonie, Höhenluftkurort, Klostergut Oberwartha" u.v.a.m.

  • 1909:
    Gründung des Volksbildungsvereins Oberwartha. Beginn der Heimatsammlung und Führung der Ortschronik unter Oberlehrer Max Schwan

  • 1949:
    Gründung der Ortsgruppe Oberwartha des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands und des Volkschores, Weiterführung der Heimatsammlung und Ortschronik unter Manfred Bachmann, Kurt Fischer u.a.

  • 1994:
    Gründung des Freundeskreises der Heimatkundlichen Zentralsammlung Oberwartha. Fortführung der Heimatsammlung und Ortschronik unter Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Bachmann, Klaus Fuchs, Hans Fischer und Eva Fischer

  • Arbeitsinhalte
  • zeitnahe Fortschreibung der Ortschronik sowie Ortsgeschichtsfortschreibung
  • Sammlung und Bewahrung heimatkundlicher Gegenstände, Schriften und Bildmaterial
  • Pflege und Bewahrung kulturhistorischer Erinnerungsgegenstände sowie Standorte im Gemeindeareal mit angrenzenden Kulturfeldern
  • Vortragsreihen heimatkundlich orientiert zu Sachen, Ereignissen und Personen
  • Unterstützung von Schülerprojektarbeiten
  • Kontaktpflege zu benachbarten Heimatvereinen im Wilsdruffer Oberland, sowie heimatkundlich aktiven Personen
  • Publikationen zur lebendigen Heimatgeschichtspflege gemäß dem Schwanschen Leitsatz: "Heimatkenntnis erweckt Heimatliebe"
  • Organisatoren
  • Vorstand / Schriftführung:
    Hans Fischer, Patrick Förster
  • Führung der Ortchronik:
    Eva Fischer
  • Archivverantwortlich:
    Klaus Fuchs
  • Mitwirkende für Recherchen und Organisation:
    Helmut Huth, Herbert Kirsten, Rudolf Menzel